.

Florian St. Katharinen 44 meldet sich zum Dienst!

Donnerstag, 15.12.2011, 19:15 Uhr:

Florian St. Katharinen 44 meldet Eintreffen an der Einsatzstelle. Ich bin das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF), welches das doch etwas in die Jahre gekommene Tanklöschfahrzeug (Erstzulassung 1982) heute ablöst. Aufgebaut wurde ich von der Fa. Rosenbauer in Luckenwalde auf einem Mercedes Atego 1526 mit Automatikgetriebe. Im Vergleich zu meinem Vorgänger bringe ich zwar etwas weniger Wasser zur Einsatzstelle, habe aber mehr Personal und eine wesentlich umfangreichere Sicherheitsausstattung für die Kräfte der Feuerwehr an Bord. Auffällig ist für jeden der mich im Straßenverkehr zu sehen bekommt das neue Konzept der Reflex-Warnmarkierung am Fahrzeugheck und die Schriftzüge die in Gelb gehalten sind.

HLF Fahrerseiter

Neben der üblichen Ausstattung mit Schläuchen und Strahrohren findet sich in meinen Geräteräumen Material zur technischen Hilfeleistung, eine Wärmebildkamera und noch vieles mehr. Auch für den zukünftig einzuführenden Digitalfunk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) bin ich vorbereitet. Für meine Aufgaben bin ich also gut gerüstet und werde die Feuerwehr St. Katharinen die nächsten Jahre zuverlässig begleiten und für die Bürger der Gemeinde zum Einsatz kommen.

Powered by Papoo 2012
139849 Besucher